Flyer: Gratis-Hotline zu Energiethemen und Fördergeldern: Telefon 0800 93 93 93 / energiefoerderung@bd.zh.ch

Für mehr Stromeffizienz

Haustechnik

Das Stromeffizienzprogramm leistet Beiträge an Investitionen zur Verminderung des Stromverbrauchs. Es gilt für Bauten im gesamten Gebiet des Kantons Zürichs und für den Ersatz von Geräten und Anlagen, die vor dem 31.12.2010 eingebaut wurden.

Das Stromeffizienzprogramm wird unterstützt durch das Förderprogramm «ProKilowatt» (unter der Leitung des Bundesamtes für Energie). Die Firma Effienergie prüft und bewilligt die Fördergesuche, der Kanton Zürich ist Kommunikationspartner.

Was gefördert wird:

MassnahmeBeitrag CHF

Elektroboiler-Ersatz

durch Wärmepumpen-Boiler (COP 2.9 (nach EN16147:2011) oder 3.2 (nach EN16147:2014)) oder den Anschluss an eine Heizungswärmepumpe.

Fachtechnische Informationen finden Sie unter folgendem Link www.fws.ch

450.–/Anlage

Antrag nach Inbetriebnahme.

Auskunft: 058 680 41 50

Ersatz Heizungs-Umwälzpumpe

Gefördert werden Pumpen der Effizienzklasse A (max. Energieeffizienzindex 0.2).

Beitrag EFH: 200.–

Beitrag MFH und Andere: 300.–

Antrag nach Inbetriebnahme.

Auskunft: 058 680 41 50

Optimierte Beleuchtung in Nicht-Wohnbauten

Ersatz von fest installierten Beleuchtungsanlagen in bestehenden Nicht-Wohnbauten, insbesondere in Büro- und Gewerbebauten, Produktionshallen oder Parkhäusern.

  

7.–/m2 Nettogeschossfläche

Antrag vor Inbetriebnahme.

Auskunft: 058 680 41 50

Die Auszahlung erfolgt, solange die finanziellen Mittel vorhanden sind.

Die Gesuchseingabe für Förderbeiträge des Stromeffizienz-Programms (Förderprogramm «ProKilowatt») sind nur elektronisch möglich: