Flyer: Gratis-Hotline zu Energiethemen und Fördergeldern: Telefon 0800 93 93 93 / energiefoerderung@bd.zh.ch

«Das Gebäudeprogramm», Unterstützung für Massnahmen an der Gebäudehülle

Gebäudehülle

«Das Gebäudeprogramm» leistet Beiträge an die wärmetechnische Modernisierung von Gebäudeteilen bei Wohn-, Dienstleistungs- und öffentlichen Bauten. Bauten, die nach 2000 erstellt wurden, erhalten keine Förderbeiträge. Das schweizweit gültige Förderprogramm wird aus der CO2-Abgabe finanziert, die auf fossile Energieträger erhoben wird.

Die Bauteile Fenster, Kellerdecken und Estrichböden werden NICHT mehr gefördert. 

Die Förderung für Massnahmen an der Gebäudehülle beantragen Sie direkt über das Webportal auf der Seite vom «Das Gebäudeprogramm».

Möchten Sie wissen, wie viel Fördergelder Sie für Ihre Massnahme erhalten? Dann klicken Sie hier und Sie gelangen zu unserem Fördergeldrechner: 

Fördergeldrechner

Erklärvideo zur Beantragung von Fördergeldern

Start / Stop Ton aus / ein Zurück

Sie möchten wissen, wie Sie bei der Beantragung des Fördergesuchs vorzugehen haben? In dem Film wird Ihnen auch anschauliche Art und Weise erklärt, wie Sie zum Fördergesuch und nach Durchführung der Massnahme zum Fördergeld im Rahmen von "Das Gebäudeprogramm" kommen.